Regenzeit Europa

Der Begriff „Regenzeit“ beschreibt genau genommen eine Jahreszeit, die durch zum Teil sehr starke Niederschläge gekennzeichnet ist. Vor allem in den Tropen herrscht ein ausgeprägter Wechsel von Regen- und Trockenzeit, hier gibt es auch zwei Regenzeiten.

In Europa fällt im Gegensatz zu den tropische Ländern zu allen Jahreszeiten Regen, doch auch hier ist eine Abhängigkeit der Niederschlagsmenge von der jeweiligen Jahreszeit erkennbar.

Die Zeit mit den höchsten Niederschlagsmengen bezeichnet man aber nicht als „Regenzeit“ sondern als Hauptniederschlagszeit.

In nächster Zeit werden wir an dieser Stelle für die Länder Europas Statistiken zur Niederschlagsmenge nach Jahreszeit bereitstellen.

 

Aktuelle Nachrichten aus Europa

Bayern hat nun eine eigene Grenzpolizei. Sie soll durch verstärkte Kontrollen mehr Sicherheit gewährleisten – allerdings mit Einschränkungen. Markus Söder feiert seine neue Einheit, trotz aller Kritik. Markus Söder weiß genau, auf welche Bilder es ankommt. Erst recht an diesem Tag, an dem eines sei
London (dpa) - Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson hat Premierministerin Theresa May heftig wegen ihres neuen Brexit-Kurses kritisiert. "Wir haben Verhandlungskapital verbrannt", sagte Johnson bei seinem ersten Auftritt nach seinem Rücktritt am Mittwoch im Parlament. Der neue Brexit-
Streiks der Flugbegleiter in der Urlaubszeit können viele Familienurlaube beeinträchtigen. Der Billigflieger Ryanair bietet betroffenen Kunden eine Entschädigung an. Wegen angedrohter Streiks des Kabinenpersonals hat der Billigflieger Ryanair für die kommende Woche 300 Flüge abgesagt. Betroffen seie
Lamborghini ruft 6893 Sportwagen in die Werkstatt zurück, weil der Motor ausgehen kann. Wegen einer falschen Berechnung der Benzinzufuhr könne der Motor bei niedrigen Drehzahlen und im Leerlauf ohne Vorwarnung abschalten, teilte ein Sprecher der italienischen Audi-Tochter am Mittwoch mit. Servolenku
Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Spekulationen über seinen Gesundheitszustand und Rücktrittsforderungen zurückgewiesen. Beim Nato-Gipfel vorige Woche habe er Ischias-Probleme und Krämpfe in den Beinen gehabt, bekräftigte Juncker am Mittwoch in Brüssel. Mutmaßungen über