Regenzeit Europa

Der Begriff „Regenzeit“ beschreibt genau genommen eine Jahreszeit, die durch zum Teil sehr starke Niederschläge gekennzeichnet ist. Vor allem in den Tropen herrscht ein ausgeprägter Wechsel von Regen- und Trockenzeit, hier gibt es auch zwei Regenzeiten.

In Europa fällt im Gegensatz zu den tropische Ländern zu allen Jahreszeiten Regen, doch auch hier ist eine Abhängigkeit der Niederschlagsmenge von der jeweiligen Jahreszeit erkennbar.

Die Zeit mit den höchsten Niederschlagsmengen bezeichnet man aber nicht als „Regenzeit“ sondern als Hauptniederschlagszeit.

In nächster Zeit werden wir an dieser Stelle für die Länder Europas Statistiken zur Niederschlagsmenge nach Jahreszeit bereitstellen.

 

Aktuelle Nachrichten aus Europa

Salzburg (dpa) - Migration, immer wieder Migration. Das Thema hatte die EU den ganzen Sommer im Griff. Und bestimmt auch den Gipfel der 28 Staats- und Regierungschefs am Mittwoch und Donnerstag in Salzburg. Vor allem die rechte Regierung Italiens setzte die Union zuletzt heftig unter Druck. Am Mittw
Brüssel/London (dpa) - Die Brexit-Unterhändler könnten einige Wochen mehr Zeit bekommen, um einen Austrittsvertrag der EU mit Großbritannien zuwege zu bringen. Ratspräsident Donald Tusk will beim EU-Treffen in Salzburg ab Mittwoch eine längere Frist bis zu einem Sondergipfel im November vorschlagen.
Vor Palma de Mallorca trieben am Wochenende Kot und Klopapier im Wasser . An einigen Stränden musste die rote Fahne gehisst werden. Am Stadtstrand von Palma de Mallorca hat knapp drei Tage Badeverbot geherrscht. Grund dafür war eine enorme Verschmutzung des Meeres durch Fäkalien und Klopapier. Bere
Da das Spiel bei Olympique Marseille ohne Zuschauer stattfindet, wollten kaum Anhänger von Eintracht Frankfurt in die französische Küstenstadt reisen. Nun wurde ihnen der Aufenthalt dort von Amtswegen verboten. Den Anhängern von Eintracht Frankfurt ist es beim Europa-League-Geisterspiel am Donnersta
EU-Ratspräsident Donald Tusk hält ein Scheitern der Brexit-Verhandlungen weiter für möglich. Ein Sondergipfel soll nun den Schaden begrenzen und eine "Katastrophe" verhindern. EU-Ratspräsident Donald Tusk will einen Brexit-Sondergipfel im November. Den Vorschlag werde er beim Treffen der EU-Staats-